Wir unterstützen die Literatur vor Ort. Nähere Informationen finden Sie hier!

Nyland-Stiftung Nyland Stiftung

Veröffentlichungen

Kategorien:
  • Erich Grisar Lesebuch (Grisar)

    Erich Grisar Lesebuch

    Erich Grisar Buch
    Grisars war ein literarisches Naturtalent. Seine Texte zeichnen sich durch Authentizität, anrührende Plastizität und einen ausgeprägten sozialen Impetus aus. Mehr lesen
  • Walther

    Windblüten Maschendraht

    J. Monika Walther Buch
    Walthers Gedichte sind Verortungsversuche, Standortbestimmungen, die das Schwelen der nationalsozialistischen Vergangenheit im Gegenwärtigen zur Anschauung bringen – ganz im Sinne des dichotomischen Gedicht-Band-Titels "Windblüten Maschendraht". Mehr lesen
  • S J Schmidt Lesebuch (Schmidt)

    S J Schmidt Lesebuch

    Siegfried J. Schmidt Buch
    Schmidt selbst zog zwischen seiner wissenschaftlichen und literarischen Tätigkeit keine strikte Trennlinie. Im Gegenteil. In einem Interview forderte er schon vor zwanzig Jahren, dass sich die Literatur gegenüber Phänomenen der Medienwelt wie Videoclip und Werbespot, Computer und Visualität öffnen solle. Die Zeit gab ihm recht. Mehr lesen
  • Landfriede (Taschau)

    Landfriede

    Hannelies Taschau Buch
    Hannelies Taschau, mehrfach ausgezeichnete Autorin, wirft in ihrem zweiten Roman einen unerbittlichen Blick auf die westfälische Provinz, der gleichsam fasziniert und um Weiterlesen drängt. Mehr lesen
  • Landfriede (Taschau)

    Hannelies Taschau liest aus "Landfriede"

    Hannelies Taschau Audio
    Der Roman „Landfriede“ - auf der Hör-CD von der Autorin auszugsweise selbst eingelesen - ist mittlerweile 33 Jahre alt. Er liest sich aber immer noch so taufrisch, als sei er erst gestern geschrieben worden: ein melancholischer, manchmal auch böser Zustandsbericht über die münsterländische Provinz in den 70er Jahren. Mehr lesen
  • Eulenberg

    Herbert Eulenberg Lesebuch

    Herbert Eulenberg Buch
    Das Herbert Eulenberg Lesebuch gibt mit vielen Prosatexten und Briefen einen guten Ueberblick über das literarische Schaffen und den literarischen Stil Herbert Eulenbergs. Mehr lesen
  • Hierzulande und Anderswo

    Hierzulande und anderswo

    Paul Schallück Buch
    Diese Veröffentlichung erinnert zum 90. Geburtstag an einen Autor, für den Wahrheit und Wirklichkeit im Vordergrund seines Schreibens standen, Eigenschaften, die auch in seinen Gedichten festzustellen sind. „Wenn man aufhören könnte zu lügen“, dieser Titel seines ersten Romans, war sein Leitmotiv. Mehr lesen
  • Engelchen und Fahrrad (Homann)

    Engelchen und Ein seegrünes Fahrrad

    Ludwig Homann Buch
    "Engelchen" und "Ein seegrünes Fahrrad" sind zwei Erzählungen des westfälischen Autors Ludwig Homann, die von den Sehnsüchten ihrer Figuren erzählen, von Nähe und Distanz, von Tätern und Opfern. Mehr lesen
  • Afspraken

    Afspraken Verabredungen

    Bianca Boer, Tsead Bruinja, Els Moors, Menno Wigman Buch
    ‚Dichter übersetzen Dichter – poets translate poets‘. Ralf Thenior, Ellen Widmaier, Katharina Bauer und Thomas Kade übersetzen Gedichte von Bianca Boer, Els Moors, Menno Wigman und Tsead Bruinja und andersherum ebenso. Resultat dieser Dichterwerkstatt ist unter anderem der Band afspraken / Verabredungen. Mehr lesen
  • Thomas Kade

    Körper Flüchtigkeiten

    Thomas Kade Buch
    Im Laufe der Lektüre dieses Bandes von Thomas Kade horcht man auf: Personen und Motive kehren mehrfach wieder und entwickeln scheinbar Dialoge und intertextuelle Bezüge. Im Vor und Zurück dieser Verbindungen erscheint Kades Gedichtband schließlich selbst wie ein dreidimensionaler Körper, ein lyrischer Raum aus scheinbaren Beziehungsgeflechten. Mehr lesen