Nyland-Stiftung Nyland Stiftung

  • Peter Hille - ein großer Lump schreitet durch den Himmel.

    Peter Hille - ein großer Lump schreitet durch den Himmel
    Peter Hille - der große Lump, der Vagabund, das Genie, der Chaot. Und: Peter Hille - der "Poet des Übergangs" zwischen Naturalismus und Expressionismus, Peter Hille - der vielleicht reinste Repräsentant eines literarischen Impressionismus.
    Mehr lesen
    ein großer Lump (Hille) Audio
  • Harald Hartung Lesebuch

    Harald Hartung Lesebuch
    Das Schreiben von Gedichten sei seine liebste Profession, sagt Harald Hartung. Bei dem vorliegenden, vom Autor selbst zusammengestellten Lesebuch hat er besonders westfälische Bezüge betont.
    Mehr lesen
    Harald Hartung Buch
  • Einfache Dinge

    Einfache Dinge
    Die Anthologie "Einfache Dinge" des Droste-Preisträgers Ralf Thenior vereint experimentelle und konventionelle Dichtung aus insgesamt 25 Jahren.
    Mehr lesen
    Einfache Dinge (Thenior) Buch
  • Annette von Droste-Hülshoff Lesebuch

    Annette von Droste-Hülshoff Lesebuch
    Das Werk Annette von Droste-Hüshoffs erfuhr in den letzten Jahren eine grundlegende Umdeutung. Das Bild vom biedermeierlich-frommen Adelsfräulein ist passé; stattdessen stehen ihre emanzipatorischen Gedichte und Briefe im Blickpunkt.
    Mehr lesen
    Annette von Droste-Huelshoff Lesebuch (Droste-Huelshoff) Buch
  • Jürgen Schimanek Lesebuch

    Jürgen Schimanek Lesebuch
    Das Lesebuch verschafft einen Überblick über ein bunt-schillerndes Werk voller Überraschungen.
    Mehr lesen
    Schimaneck Buch
  • liebeslieder

    liebeslieder
    Funktionieren Liedtexte auch als Lyrik? Im Fall der Songlyrik von Markus Berges, dem Sänger und Komponisten der Band "Erdmöbel", ist diese Frage eindeutig mit "Ja" zu beantworten.
    Mehr lesen
    Buch
  • Das Jesuitenschlößchen

    Das Jesuitenschlößchen
    Otto A. Böhmer hält in seinem Roman spielerisch-schwungvoll die Balance zwischen Witz und Wehmut.
    So gerät die Lektüre dieses Buches zu einer vergnüglich-heiteren.
    Mehr lesen
    Das Jesuitenschloesschen Buch

Neuerscheinungen

  • Harald Hartung Buch

    Harald Hartung Lesebuch

    Harald Hartung
    Das Schreiben von Gedichten sei seine liebste Profession, sagt Harald Hartung. Bei dem vorliegenden, vom Autor selbst zusammengestellten Lesebuch hat er besonders westfälische Bezüge betont.
    Mehr lesen
  • Loewe in Aspik Buch

    Löwe in Aspik

    Gerhard Mensching
    Gerhard Mensching (1932-1992) ist ein Autor, den man einfach schätzen muss. Das liegt an seinem Witz, seiner Fabulierlust, seiner Verschmitzt- und Verschlagenheit und seinem besonderen Faible fürs Erotische.
    Mehr lesen
  • Siegfried Kessemeier Buch

    Siegfried Kessemeier Lesebuch

    Siegfried Kessemeier
    Siegfried Kessemeier ist ein Erneuerer der niederdeutschen Mundart. Seine ersten Texte erschienen 1965 in der Zeitschrift "Westfalenspiegel".
    Mehr lesen