Wir unterstützen die Literatur vor Ort. Nähere Informationen finden Sie hier!

Nyland-Stiftung Nyland Stiftung

Neue Westfälische Literatur

Kategorien:
  • lebensdummheiten

    lebensdummheiten

    Siegfried J. Schmidt Buch
    Mit den dialogischen Text-Bild-Kombinationen der vorliegenden Veröffentlichung setzt Siegfried Johannes (SJ) Schmidt seine künstlerische Zusammenarbeit mit dem Maler Andreas Grunert fort. Mehr lesen
  • liebeslieder

    Markus Berges Buch
    Funktionieren Liedtexte auch als Lyrik? Im Fall der Songlyrik von Markus Berges, dem Sänger und Komponisten der Band "Erdmöbel", ist diese Frage eindeutig mit "Ja" zu beantworten. Ergänzt werden die Texte durch eine Fotosammlung von Martina Göken. Mehr lesen
  • lebens listen

    lebens listen

    Siegfried J. Schmidt Buch
    Was beide Künstler - Andreas Grunert und SJ Schmidt - verbindet und was im vorliegenden Band lebens listen zum Vorschein kommt, ist die Kunst der Reduktion, die Konzentration auf das Wesentliche, Zeichenhafte und auch ein gewisser, verschmitzter Witz. Mehr lesen
  • Wechselgetriebe (Hans Georg Bulla)

    Wechselgetriebe

    Hans Georg Bulla Buch
    Der Band "Wechselgetriebe" gibt einen umfangreichen Überblick über das Schaffen des in Dülmen geborenen Autors Hans Georg Bulla. Sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. 1985 mit dem Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis. Sprachlich präzise lädt der Autor in seiner Lyrik Alltägliches semantisch auf, fast unmerklich und leise. Mehr lesen
  • Strange Kebab (Ralf Thenior)

    Strange Kebab

    Ralf Thenior Buch
    Ralf Thenior widmet sich in "Strange Kebab. Kleingeschichten aus dem größten Ruhrgebiet der Welt" in Prosaminiaturen dem berüchtigten Dortmunder Kiez. Nicht mit einem Blick von außen - sondern als jemand, der selbst in der Nordtstadt lebt, erzählt Thenior in einem liebevoll-rauen Ruhrgebiets-Ton. Mehr lesen
  • an den windstillen vorbei (Siegfried J. Schmidt)

    an den windstillen vorbei

    Siegfried J. Schmidt Buch
    Wir sind heute längst im Zeitalter der medialen Bilderflut angekommen, die uns nur noch eine selektive Rezeption ermöglicht, die uns vielleicht auch abstumpfen lässt. S.J. Schmidt sucht mit experimenteller Lyrik und Collagen Antworten auf die Frage: "können wir uns denn anders gegen die gewalt der bilder wehren als durch/ anästhesie des herzens?" Mehr lesen
  • Tage auf dem Balkon (Michael Klaus)

    Tage auf dem Balkon

    Michael Klaus Buch
    Michael Klaus, 1952 in Brilon-Wald geboren, lebte in Gelsenkirchen und ließ sich auch schriftstellerisch ganz auf das Ruhrgebiet ein. Die Helden seiner Romane, Hörspiele, Spielfilme und Jugendbücher lassen sich im Ruhrgebiet verorten. Der vorliegende Band ist sein letztes Buch, das noch unmittelbar vor seinem Tod entstand. Mehr lesen
  • hard cover (Nicolai Kobus)

    hard cover

    Nicolai Kobus Buch
    Der Band "hard cover" des vielfach ausgezeichneten Lyrikers Nicolai Kobus ist vielstimmig und bietet ein umfangreiches Spektrum seines Schaffens. Zwischen dem festen Einband finden sich viele Bezüge: zu Hendrix und Benn, zu Bach und zu Rilke. Mehr lesen
  • Im Grübelschilf (Thomas Krüger)

    Im Grübelschilf

    Thomas Krüger Buch
    "Im Grübelschilf" sitzt Thomas Krüger und denkt nach: Über Gott, der sich in der Medienwelt in Form von Dieter Bohlen zeigt. Zumindest erst einmal, denn aufgrund der Schnellebigkeit des Ruhms muss das Zeptar weiter gegeben werden - an David Beckham oder Stefan Raab, vielleicht auch an Jürgen Klinsmann. Ein ironischer Grundton, fast satirisch. Mehr lesen
  • ICK (Heinrich Schürmann)

    ICK

    Heinrich Schürmann Buch
    Heinrich Schürmann zeigt im vorliegenden Band eine spannende und reizvolle Verbindung von plattdeutscher Sprache und neuen, experimentellen Formen in der Lyrik. Plattdeutsch einmal anders: visuelle Poesie, Lautmalereien, Sprachspiele. Mehr lesen