Wir unterstützen die Literatur vor Ort. Nähere Informationen finden Sie hier!

Nyland-Stiftung Nyland Stiftung

Reihe Dokumente

Kategorien:
  • Poesie und Zorn. Der Dichter Georg Widmaier

    Georg Widmaier Buch
    Der Dichter und Publizist Georg Widmaier ist heute weitgehend vergessen. Ellen Widmaier nahm seinen 100. Geburtstag im Jahr 2016 zum Anlass, dem literarisch interessierten Publikum einen Einblick in das unkonventionelle Werk ihres Vaters zu vermitteln. Mehr lesen
  • Wortzauber und Parlando im Salon - Literaturstadt Düsseldorf

    Wulf Noll Buch
    Die vorliegende Sammlung beruht auf Zeitungsartikeln Wulf Nolls aus den Jahren 1998 bis 2009 über das literarische und kulturelle Leben in Düsseldorf. Mehr lesen
  • Donnerstags bei Fatty Karfreitag zur Gruppe 61

    Klas Ewert Everwyn Buch
    Klas Ewert Everwyn widmet sich mit seinem neuen Buch der Aufbruchszeit der Literatur in Düsseldorf und im Rheinland. Diesmal geht es um die Düsseldorfer Literaturszene in den sechziger Jahren. Mehr lesen
  • Erich Grisar: Kindheit im Kohlenpott

    Erich Grisar Buch
    "Kindheit im Kohlenpott" – das sind die autobiografischen Erinnerungen des Arbeiterschriftstellers und Fotografen Erich Grisar (1898-1955) an eine Jugend in Dortmund Anfang des 20. Jahrhunderts. Mehr lesen
  • querbeet 4

    querbeet 4

    Walter Gödden Buch
    Wie schon Querbeet 1 bis 3, so lässt auch der vorliegende Band Revue passieren, was sich auf der westfälischen Literaturbühne ereignet. Wer genauer hinschaut, kann möglicherweise unvermutete und spannende literarische Spuren entdecken. Mehr lesen
  • De bruoken Kroos

    De bruoken Kroos

    Hannes Demming Buch
    "De bruoken Kroos" - die niederdeutsche Bearbeitung von Kleists Lustspiel "Der zerbrochne Krug" - ging in die Theatergeschichte der Stadt Münster ein. Mehr lesen
  • Althaus_Vergebliche_Froemmigkeit

    Vergebliche Frömmigkeit

    Peter Paul Althaus Buch
    Die neuen, hier veröffentlichten Gedichte von Peter Paul Althaus vervollständigen das Bild von PPA, bilden "Nachträge" zu bereits Vorhandenem und lassen zudem einen ungewohnt scharfen, kritischen Ton erkennen. Mehr lesen
  • Hierzulande und Anderswo

    Hierzulande und anderswo

    Paul Schallück Buch
    Diese Veröffentlichung erinnert zum 90. Geburtstag an einen Autor, für den Wahrheit und Wirklichkeit im Vordergrund seines Schreibens standen, Eigenschaften, die auch in seinen Gedichten festzustellen sind. „Wenn man aufhören könnte zu lügen“, dieser Titel seines ersten Romans, war sein Leitmotiv. Mehr lesen
  • querbeet 3 (Goedden)

    querbeet 3

    Buch
    Kehraus! Nach gut drei Jahren war es wieder an der Zeit, den Schreibtisch aufzuräumen oder eher: Die PC-Dateien zu sortieren. Was dabei zu Tage kam, versammelt der vorliegende Band: "72 literarische erkundungen in westfalen", 72 neue Exkurse über die westfälische Literatur, Porträts, Buchvorstellungen, Projektskizzen. Mehr lesen
  • Die Missgeschickten (Schaefer)

    Die Missgeschickten

    Wilhelm Schäfer Buch
    Wilhelm Schäfer verarbeitet in seiner autobiographisch angelegten Erzählung "Die Missgeschickten" den frühen Tod dreier Freunde - Fritz und Emily Kögel sowie Gustav Kühl. Schäfers Erzählung wurde damals unter anderem von Hesse und Kafka gerühmt und hat bis heute nichts an Aussagekraft verloren. Mehr lesen