Wir unterstützen die Literatur vor Ort. Nähere Informationen finden Sie hier!

Nyland-Stiftung Nyland Stiftung

Veröffentlichungen

Kategorien:
  • Krueger Lesebuch

    Ferdinand Krüger Lesebuch

    Ferdinand Krüger Buch
    Ferdinand Krüger löste sich als erster plattdeutscher Schriftsteller Westfalens aus der Tradition der entweder humorvoll-deftigen oder ernsthaft-sentimentalen Dorfgeschichte und entwirft ein spannendes Panorama dörflichen Lebens. Mehr lesen
  • Kaempchen_Lesebuch

    Heinrich Kämpchen Lesebuch

    Heinrich Kämpchen Buch
    In den Gedichten des Arbeiterdichters Heinrich Kämpchen tritt das Elend des Bergmanns ungeschönt vor Augen. Mehr lesen
  • Kimmerische Fahrt

    Kimmerische Fahrt

    Werner Warsinsky Buch
    Ein Buch des Zwiespalts, der Abgründe, der Krankheit und der menschlichen Zerrüttung. Und ein Buch der Vision, der inneren Bilder, innerer dunkler Zusammenhänge, die ihre großartige Realisation im Wort finden. Mehr lesen
  • De bruoken Kroos

    De bruoken Kroos

    Hannes Demming Buch
    "De bruoken Kroos" - die niederdeutsche Bearbeitung von Kleists Lustspiel "Der zerbrochne Krug" - ging in die Theatergeschichte der Stadt Münster ein. Mehr lesen
  • Althaus_Vergebliche_Froemmigkeit

    Vergebliche Frömmigkeit

    Peter Paul Althaus Buch
    Die neuen, hier veröffentlichten Gedichte von Peter Paul Althaus vervollständigen das Bild von PPA, bilden "Nachträge" zu bereits Vorhandenem und lassen zudem einen ungewohnt scharfen, kritischen Ton erkennen. Mehr lesen
  • H.H. Schmitz Lesebuch

    H. H. Schmitz Lesebuch

    H. H. Schmitz Buch
    Das H. H. Schmitz Lesebuch bietet mit vielen Briefen, Kurzprosatexten und Gedichten einen guten Überblick über literarisches Schaffen und den Stil von Hermann Harry Schmitz. Mehr lesen
  • Arens

    Katzengold

    Birgitta Arens Buch
    Birgitta Arens' Roman »Katzengold« war die literarische Entdeckung des Buchherbstes 1982. Er belegte Platz eins der renommierten Kritiker-Bestenliste des SWF. Schon vor Erscheinen hatte die Autorin für ihr Werk den Preis der Klagenfurter Jury beim Ingeborg-Bachmann-Preis erhalten. Mehr lesen
  • REal

    Wer den Schlüssel hat

    Anna Real Buch
    Der Name Anna Real ist Programm. Ihr Stil ist realistisch, direkt und analytisch und die Lyrikerin nimmt immer wieder Bezug zur Malerei und ihren Künstlern: Jacopo de‘ Barbari und sein »Stilleben mit Rebhuhn und Eisenhandschuhen«, Caspar David Friedrich und das Gemälde »Madonna im Rosenhag« etwa dienen als Ausgangspunkte für lyrische Reflexionen. Mehr lesen
  • Jung Siegfried

    Jung Siegfried

    Ludwig Homann Buch
    Ein Buch wie ein Fassbinder-Film. Vor alltagsgrauen Kulissen scheitert ein Polizist an seiner Berufsauffassung. Mehr aber noch an seinem Leben. Ein Polizeiroman vom Autor von "Engelchen" und "Ein seegrünes Fahrrad". Mehr lesen
  • Carl Arnold Kortum Lesebuch

    Carl Arnold Kortum Buch
    Carl Arnold Kortum (Mühlheim 1745-1824 Bochum) war Bochums frühester »Bestseller-Autor«. Sein bekanntestes Werk ist die »Jobsiade«, die unter anderem von Wilhelm Busch illustriert wurde. Mehr lesen