Wir unterstützen die Literatur vor Ort. Nähere Informationen finden Sie hier!

Nyland-Stiftung Nyland Stiftung

Veröffentlichungen

Kategorien:
  • Ewers

    Hanns Heinz Ewers Lesebuch

    Hanns Heinz Ewers Buch
    Das Hanns Heinz Ewers Lesebuch gibt mit vielen Prosatexten und Briefen einen guten Überblick über das literarische Schaffen und den literarischen Stil Ewers. Mehr lesen
  • Schmidtbonn

    Schmidtbonn Lesebuch

    Wilhelm Schmidtbonn Buch
    Das Schmidtbonn Lesebuch gibt mit vielen Prosatexten und Briefen einen guten Überblick über das literarische Schaffen und den literarischen Stil Wilhelm Schmidtbonns. Mehr lesen
  • Wiersch

    Wider den Schöngeiz

    Jürgen Wiersch Buch
    Schon das Cover des sprachspielerisch-humoristisch betitelten Bandes »Wider den Schöngeiz« macht klar: Der Autor Jürgen Wiersch ist ein Performer. Er spielt mit der Sprache, ihrem Rhythmus und ihrer semantischen Vieldeutigkeit. Mehr lesen
  • lebens listen

    lebens listen

    Siegfried J. Schmidt Buch
    Was beide Künstler - Andreas Grunert und SJ Schmidt - verbindet und was im vorliegenden Band lebens listen zum Vorschein kommt, ist die Kunst der Reduktion, die Konzentration auf das Wesentliche, Zeichenhafte und auch ein gewisser, verschmitzter Witz. Mehr lesen
  • Hasenclever

    Walter Hasenclever Lesebuch

    Walter Hasenclever Buch
    Das Walter Hasenclever Lesebuch gibt mit vielen Prosatexten und Briefen einen guten Überblick über das literarische Schaffen und den literarischen Stil Walter Hasenclevers. Mehr lesen
  • Gerhard Mensching Lesebuch (Mensching)

    Gerhard Mensching Lesebuch

    Gerhard Mensching Buch
    Mensching vermittelte Literatur(geschichte) auf seine Weise: in Form von Short-Storys, Abenteuerromanen und Krimis. Mehr lesen
  • Hans Dieter Schwarze Lesebuch (Schwarze)

    Hans Dieter Schwarze Lesebuch

    Hans Dieter Schwarze Buch
    Das literarische Oeuvre des Schauspielers, Theaterintendanten, Regisseurs und Schriftstellers Hans Dieter Schwarze begann mit der Lyrik. Schwarze wurde zu Treffen der »Gruppe 47« eingeladen und avancierte zum großen Hoffnungsträger der westfälischen Literatur. Mehr lesen
  • Max von der Gruen Lesebuch (von der Gruen)

    Max von der Grün Lesebuch

    Max von der Grün Buch
    „Ich sehe immer nur Menschen, und wenn die Menschen, die ich beschreibe, nun einmal zufällig Arbeiter seien, so liegt dies daran, dass ich am meisten mit Arbeitern gelebt habe.“ (Max von der Grün, 24. August 1974) Mehr lesen
  • Wenn man aufhoeren koennte zu luegen (Schallueck)

    Wenn man aufhören könnte zu lügen

    Paul Schallück Buch
    Dieser Roman ist das Debüt des westfälischen Autors Paul Schallück, der die Geschichte einer Studentenclique nach den zweiten Weltkrieg entwirft und damit in dringlicher und suggestiver Sprache das Portrait einer orientierungslosen Generation zeichnet. Schallück war u.a. Mitglied des P.E.N. und der Gruppe 47. Mehr lesen
  • Ja, mach nur einen Plan

    Ralf Thenior Buch
    Immer wieder die Feldherrnstraße. Die Schützenstraße, die Scharnhorststraße, die Trinkhalle. Man könnte nach der Lektüre von "Ja, mach nur einen Plan" problemlos einen Stadtplan des Dortmunder Hafenviertels entwerfen. Und eine Soziologie seiner Bewohner. Das Stadtviertel scheint geradezu ein Sammelbecken origineller, schräger Charaktere zu sein. Mehr lesen